Physiklaborant Gehalt - Was kann man verdienen?

6
 m

Was hat man als Physiklaborant während der Arbeit zu erledigen?

Als Physiklaborant hat man Versuche vorzubereiten und durchzuführen. Im Anschluss hat man sie zu analysieren und die Ergebnisse festzuhalten. Die Sicherheit im Labor ist das oberste Gebot. Man hat sie stets im Auge zu behalten. Die Verantwortung die auf den Schultern eines Physiklaboranten lastet ist eine Große, denn man arbeitet mit Strom, Säuren und Strahlungen.

Die Jobchancen für Physiklaboranten sind durchaus gut, denn man kann eine Anstellung in der Forschung finden oder in der Industrie.


Wie hoch fällt das Physiklaborant Gehalt während der Ausbildung aus?

Während der Ausbildung wird man das erste Physiklaborant Gehalt beziehen können. Diese Ausbildung zählt in Deutschland zu einer der bestbezahlten Ausbildungen. Jedoch greifen schon mehrere Faktoren während der Ausbildung auf Physiklaborant Gehalt. Es kommt ganz darauf an, ob man die Ausbildung in der chemischen Industrie beginnt oder ob man sich für den öffentlichen Dienst entscheidet. Im öffentlichen Dienst greift nämlich der Tarifvertrag. Somit ist die Ausbildungsvergütung von Beginn an festgelegt.

In diesem Fall bekommt man im ersten Ausbildungsjahr eine Vergütung in Höhe von 1040 Euro und im zweiten Jahr wird dieser Betrag auf 1090 Euro brutto erhöht. Im vorletzten Jahr der vierjährigen Ausbildung bekommt man als angehender Physiklaborant 1140 Euro Brutto und zum Ende wird man monatlich 1210 Euro als monatliche Brutto-Vergütung bekommen.


Findet man aber seine Ausbildungsstelle in der Industrie wird man einen Gehaltsunterschied anhand der Bundesländer erkennen können. Die Ausbildungsvergütung ist zwar ähnlich wie die des Tarifvertrags des öffentlichen Diensts, kann aber etwas höher oder niedriger ausfallen.


Wie hoch ist das Physiklaborant Gehalt zum Berufseinstieg?

Auch hier kommt es ganz darauf an, wo man seine Anstellung finden wird. Die tariflichen Vorgaben sind nämlich ganz andere, abhängig davon ob man sich für einen industriellen Betrieb oder den öffentlichen Dienst entscheidet.

Um das an Zahlen festmachen zu können, ist zum Berufseinstieg ein Physiklaborant Gehalt von knapp 2800 Euro im Monat brutto im öffentlichen Dienst zu erzielen. Sollte man als Physiklaborant in einem Industrie-Betrieb anfangen so kann das Gehalt etwas höher ausfallen. Hier sind monatlich rund 3000 Euro Brutto zu erwarten. 

Man sollte aber beachten, ob der Arbeitgeber an Tarifverträge gebunden ist oder nicht. Denn so fallen die Zahlen anders aus!

Trotzdem sollte man sich im Laufe der Karriere dauerhaft weiterbilden. So kann das Gehalt durch weitere Kenntnisse und Qualifikation deutlich höher ausfallen.




Gender Erklärung:


Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird in diesem Blogbeitrag die Sprachform des generischen Maskulinums angewendet. Es wird an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass die ausschließliche Verwendung der männlichen Form geschlechtsunabhängig verstanden werden soll.