Mediengestalter Gehalt - Das kannst du verdienen

6
 m

Was verdiene ich während meiner Ausbildung zum Mediengestalter?


Bevor du die Ausbildung beginnst musst du in Erfahrung bringen, ob du nach Tarif bezahlt werden wirst oder nicht. Hierbei sind nämlich deutliche Unterschiede während der Ausbildung zu erkennen.


Ein weiterer Faktor bei deiner Auszahlung während der Ausbildung ist die Wahl des Bundeslandes.

Ein Gefälle bei der Vergütung ist zwischen den westlichen und östlichen Bundesländern stark zu verzeichnen.


Während deiner dreijährigen Ausbildung darfst du dich schon über eine gutes Mediengestalter Gehalt freuen. Im ersten Lehrjahr warten monatlich 800 Euro brutto im Monat auf dich. Im den nächsten Jahren steigt die Vergütung auf bis zu 916€ brutto pro Monat an.


Falls das Unternehmen deiner Wahl nicht nach dem Tarifvertrag bezahlt, so bekommt du den vorgeschriebenen Mindestlohn. Diese Regelung greift seit dem Jahr 2020.


In diesem Fall lässt sich an Zahlen die Differenz zu den Auszubildenden mit tariflicher Bindung festmachen. In deinem ersten Jahr als angehender Mediengestalter in der Ausbildung erfährt du eine monatliche Vergütung in Höhe von mindestens 550€ brutto. Im darauffolgenden Jahr wird die Vergütung auf rund 650€ brutto im Monat angehoben und im letzten Jahr deiner Ausbildung kannst du ein höheres Gehalt von etwa 740€ bekommen.


Was sollte ich für den Beruf als Mediengestalter mitbringen?


Persönlich sollte man ein hohes Maß an Kreativität aufweisen und einen ästhetischen Blick besitzen. Im besten Fall für Layout und Optik. Des Weiteren sollte man sich über die neusten Trends bewusst sein und diese immer fest im Blick haben. An Flexibilität sollte es auch nicht mangeln und die Arbeit unter Druck sollte man verkraften können.

Zu deinen Aufgabenbereichen als Mediengestalter zählt die Planung und die Konzeption. Neben der Beratung noch die Visualisierung und das Entwerfen von schönen Layouts - meist unter Druck!


Das Mediengestalter Gehalt nach der Ausbildung


Mit dem Berufsstart wirst du mit einem Mediengestalter Gehalt von 1900€ brutto bis 2500€ brutto im Monat rechnen können. Im Laufe deiner Karriere kannst du dank Berufserfahrung dein Gehalt auf bis zu 3000€ im Monat anheben.


Falls man Interesse an durchschnittlichen Jahresverdiensten von Mediengestalterin hat so ist ein Betrag zwischen 26.300€ und 37.000€ zu nennen. 

Für die Spanne im Gehalt sind mehrere Faktoren neben den bisher genannten aufzuzählen.

So nehmen deine Qualifikationen, die Region, deine Soft-Skills, die Branche, eine tarifliche Vergütung und die Berufserfahrung mit der dazugehörigen Verantwortung im Job direkten Einfluss auf dein monatliches Mediengestalter Gehalt.

Falls man sich aber für den richtigen Job in der richtigen Branche entscheidet, so kann man die für gewöhnlich höhere Vergütung durch den Tarif außenverlassen. Große Unternehmen verfügen in der Regel über eine höhere Kapitalkraft und können somit gelegentlich Mediengestalter Gehälter auszahlen, die über dem tariflichen Niveau liegen.


Die üblichen Arbeitsplätze in denen Mediengestalter in den Beruf starten sind Unternehmen im Druck- Medienwirtschaft, Werbeagenturen, Hersteller von Online-Medien, Hersteller flexografischer Produkte, Werbeabteilungen und Werbeagenturen.


Weiterbildungsmöglichkeiten


Auch als Mediengestalter gibt es diverse Möglichkeiten der Weiterbildung. Dank dem dazu gewonnen Wissen kann man Einfluss auf das Mediengestalter Gehalt nehmen und somit mehr Geld für seine Arbeit bekommen.

Falls man die Weiterbildungen kontinuierlich wahrnimmt, so kann man zu den Spitzenverdienern unter den Mediengestaltern aufsteigen.

Bist du aktuell auf der Suche nach dem passenden Job in diesem Bereich? Schaue dir gerne die Mediengestalter Jobs unseres Partners "Campusjäger by workwise" an.

Gender Erklärung:


Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird in diesem Blog Artikel die Sprachform des generischen Maskulinums angewendet. Es wird an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass die ausschließliche Verwendung der männlichen Form geschlechtsunabhängig verstanden werden soll.